Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein.

Führen hat viel mit Klarheit zu tun: Wo soll’s hingehen? Warum? und wer genau?
Fragt man Mitarbeiter nach Problemen mit Chefs und Chefinnen, so ist häufig von unklaren Erwartungen die Rede. ‚Klare Ansagen‘ widersprechen nur scheinbar moderner Führung. In kooperativen Unternehmen müssen Ziele und Erwartungen klar ausgesrpochen werden, auch wenn das ‚wie‘ offengelassen wird und das ‚wer‘ nicht eine Person ist, sondern ein Team.

Ist auch der Chef nicht Einer oder Eine, sondern handelt es sich um ein Team, so ist Klarheit umso wichtiger. Und Kooperation im Führungsteam, Umgang mit Konkurrenz und Konflikten.

Führen im Team ist nicht leicht – aber man kann es lernen. Zum Nutzen des Unternehmens wie zum eigenen Wohl.

Wie wichtig klare Botschaften sind, merkt man ganz schnell, wenn man einem Pferd gegenüber steht. Deshalb nutzen wir im modularen Führungsseminar auch Trainingseinheiten mit Pferden, und zwar am 25./26. Juni, Nähe Strausberg.FIT= Führung im Team mit Pferden

Wenn Sie bereits als Team führen oder es ausprobieren wollen, wenn Sie allein kommen wollen oder mit Ihrer Co-Geschäftsführerin, Ihrem Stellvertreter oder Ihren Bereichsleiter*innen – rufen Sie uns an und wir schauen, ob das Seminar etwas für Sie sein könnte.

Übrigens: es gibt noch Plätze im nächsten conBrio-Seminar – FiT- Führen im Team, am 10./11. April. Dann trainieren wir Führung im Team mit Golf.