Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein.

Putin und Trump gelten als Macht-Männer und tragen dazu bei, dass Macht negativ besetzt ist. Doch Macht an sich ist nicht negativ; es geht es darum, wie Macht eingesetzt wird, mit welchen Instrumenten und mit welchem Ziel. Mehr zu den beiden und ihrem Treffen in Helsinki im Deutschlandfunkinterview

Führungskräfte sollten ihr Verhältnis zur Macht klären, ihre eigene Macht nicht leugnen, sondern bewußt einsetzen. Supervision hilft bei einem reflektierten Umgang; im Coaching lassen sich adäquate Machtstrategien entwickeln,